Brad Anderson @ Glück & Kanja

20.04.2018 / Sophie Luna


Brad Anderson, Corporate Vice President von Microsoft, legte heute morgen auf seiner Tour quer durch Europa einen Zwischenstopp in Offenbach ein. Der Microsoft Enterprise Mobility Chef besuchte Glück & Kanja, um sich mit den deutschen Top-Partnern auszutauschen, und sowohl einen Einblick vom deutschen Markt zu bekommen, als auch einen Ausblick auf die nächsten 18 Monate EMS und Microsoft Security zu geben.

Brad ist ein drahtiger, sportlicher Mann, der klare Worte findet. Wer seine Video-Serie Brad Anderson’s Lunch Break kennt, weiss, dass er auch für jeden Spass zu haben ist. So gestaltete sich auch der Termin als kurzweilig und informativ, und es war noch genug Zeit für eine Fotosession.

Brad Anderson @ Glück & Kanja
Brad Anderson, Christian Kanja

Absoluter Konsens war der klare Weg zu 100% Cloud mit Microsoft 365. Dabei wurden auch weitere Details zur Zukunft von Microsoft Intune und Modern Management diskutiert. Der Fokus auf Identity mit Azure AD und der Wegfall alter Security-Paradigmen wurde ebenfalls an der klaren Strategie rund um die Microsoft Security Technologien Defender ATP und Conditional Access verdeutlicht. Erneut bestätigt sich damit unsere Strategie einer effizienten und sicheren Cloud-Transformation für unsere Kunden.

Thanks for visiting Glück & Kanja, Brad. We’re looking forward to seeing you the next time!


Brad’s Recap of two days spending with customers and partners in Germany