Das Windows 10 Fall Creators Update ist da

October 30, 2017 / by Gunnar Winter


Das Windows 10 Fall Creators Update, auch bekannt unter dem Projektnamen Redstone, bringt viele Neuerungen mit sich. Am interessantesten sind wohl aber die Updates im Bereich Sicherheit.

Die neue Funktion Exploit Guard findet sich etwas versteckt im Windows Defender Security Center. Hiermit lassen sich kritische Systembereiche für bestimmte Anwendungen sperren. Microsoft hat damit die Funktionen des ehemals eigenständigen Enhanced Mitigation Experience Toolkit (EMET) integriert.

Als weitere Security-Komponente gibt es einen neuen Ransomware-Schutz, der vor Erpressungstrojanern wie WannaCry oder Petya schützen soll. Programme erhalten in Ordnern nur noch Schreibrechte, wenn sie hierfür explizit autorisiert sind. Anwender können sowohl die Liste der Verzeichnisse, die geschützt werden sollen, als auch die zulässigen Applikationen selbst erweitern. Diese Funktion namens Controlled Folder Access muss aber erst im Windows Defender Security Center aktiviert werden.

Und es gibt noch weitere Verbesserungen:

Weitere Informationen
Windows 10 keeps getting better
Windows 10 Fall Creators Update abrufen
Fluent Design System