CryptoConverter

Das Problem

Viele Unternehmen, die sich dereinst für eine Public Key Infrastructure (PKI) zur E-Mail-Verschlüsselung entschieden, sind heute an veraltete Lösungen und Technologien wie OpenPGP oder Drittlösungen für S/MIME gebunden. Ist die Lösung einmal eingeführt, so finden sich Zertifikate und verschlüsselte E-Mails in der gesamten Infrastruktur. Viele Organisationen möchten gerne auf eine aktuelle Unternehmenslösung mit optimaler Infrastrukturintegration wechseln, wie beispielsweise Microsoft information Rights Management (basierend auf den Windows Rights Management Services) oder S/MIME-Verschlüsselung mit Microsoft Outlook.

Die Lösung

Der Glück & Kanja CryptoConverter ermöglicht die Migration von einer proprietären und veralteten PKI auf eine aktuelle PKI auf Basis von Microsoft-Lösungen.

Der CryptoConverter entschlüsselt die alten E-Mails, beispielsweise auf Basis von OpenPGP, und verschlüsselt sie danach je nach Bedarf gegen Microsoft Information Rights Management (RMS) oder Microsoft S/MIME. Ist der CryptoConverter im Unternehmen eingerichtet, benötigt der einzelne Anwender nicht mehr als Microsoft Office Outlook, um die Umschlüsselung seiner alten E-Mails vorzunehmen.

Technologie

  • Microsoft Windows Server 2008 (R2)
  • Microsoft Information Rights Management
  • Microsoft Windows Rights Management Services
  • Microsoft Windows Certificate Authority
  • Microsoft Active Directory
  • Microsoft Exchange Server 2007
  • Microsoft Office System 2007
  • Microsoft .NET Framework
  • SSL-Encryption
  • Microsoft S/MIME (optional)

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail unter consulting@glueckkanja.com.