Lync Backup & Recovery

Backup und (Desaster) Recovery einer Lync Umgebung

In diesem Kurs lernen Sie die typischen Systemkomponenten einer Lync Server Umgebung kennen. Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt auf der Sicherung, Vermeidung und möglichen Wiederherstellungsszenarien im Katastrophenfall.

Es behandelt die Besonderheiten der verteilten Infrastrukturkomponenten und ihre Anforderungen im Bereich Backup. Sie erhalten einen Einblick wie einzelne Teile einer Lync-Umgebung zusammenhängen, welche Auswirkungen ein Ausfall hat, und wie schnell Sie einen Dienst wieder bereitstellen können.

In ausführlichen Übungen wird in einer virtuellen Umgebung (Standard und Enterprise Server) eine typische Unternehmensinstallation nachgestellt und anhand von praktischen Beispielen werden einzelne Dienste wieder aus dem Fehlerfall hergestellt.
Die Übungen decken u.a. die Bereiche Benutzer, Konferenzen, Sprache (Voice) sowie Central Management Store ab.
Hinweis: Dieses Seminar betrachtet nicht die eigenständige Group Chat Server Komponente, E911 Szenarien oder ein Exchange/Active Directory Recovery!

  • Das Training beruht auf über 6 Jahren und 100 Projekten Praxiserfahrung mit den Microsoft UC Lösungen. Trainer ist ein UC Architekt und Projekt Manager, welcher zahlreiche Lync Einführungen in Deutschland für Unternehmenskunden begleitet hat.

Sprache

Deutsch, Lab-Systeme in Englisch

Dauer und Termine

2 Tage

Anmeldung

Kosten: € 1.475,- (zzgl. MwSt.)

05. und 06.6.2014 – Zürich
26. und 27.6.2014 – Böblingen
18. und 19.9.2014 – Köln
13. und 14.11.2014 – Böblingen

Level

300-400

Zielgruppe und Voraussetzungen

Dieses Seminar richtet sich an IT-Professionals und Infrastrukturspezialisten, die Microsoft Lync Server 2010 oder 2013 in Ihrem Unternehmen konfigurieren und betreiben wollen. Hilfreich ist eine mehrmonatige Erfahrung mit Microsoft Lync Server 2010/2013 im Betrieb und Kenntnisse im Bereich der Telekommunikation: Unterschiede zwischen TDM und VoIP, Session Initiation Protocol (SIP) und die Bedeutung von Wählplänen.
Weiterhin sind Windows Server 2008-Grundlagen und Wissen zu Netzwerken (einschließlich TCP/IP/UDP, DNS), Active Directory, Microsoft Exchange, Virtualisierung (Hyper-V), PowerShell und SQL Server erforderlich

Trainer

Karsten Kleinschmidt, Lync MCM (Master) und Senior UC Architect & Project Manager
Autor des deutschen Lync Blogs: Karsten on IT

Inhalte

Verfügbarkeit aus ITIL Sicht

  • Einordnung der Verfügbarkeitsthemen einer Lync Lösung in ITIL Prozesse

Welche Strategien kann ich für die Wiederherstellung verfolgen?

  • Prinzipielles Design von Recovery Methoden

Welche Auswirkungen hat ein Ausfall auf meine Infrastruktur?

  • Welche Recovery Strategien kann ich verfolgen?
  • Wie kann ich den Ausfall verhindern?

Backup Strategien

  • Was muss für den Katastrophenfall gesichert werden?

Wiederherstellung

  • Wie stelle ich meine Umgebung im Katastrophenfall wieder her?

Partitielle Wiederherstellung

  • Wie stelle ich Teile meiner Lync Umgebung wieder her?

Hinweis: Diesem Training kann der Kurs AD381 vorangestellt werden.

Anmeldung