• Kunde Commerzbank
  • Kunde SAP
  • Kunde Frankfurter Buchmesse
  • Kunde KfW
  • Kunde Deutsche Post

Skype for Business Server 2015 erhältlich

Seit dem 01. Mai 2015 kann das Update für den Skype for Business Server 2015 vom Microsoft Volume Licensing Service Center heruntergeladen werden.
Besonderheiten der On-Premise Version im Vergleich zur Online Variante sind die Funktionen Einwahlaudiokonferenzen, die Kompatibilität mit Videokonferenzsystemen sowie Enterprise-Voice-Funktionalitäten wie Notrufe oder Anruf parken.
Die Verwaltbarkeit von On-Premise Servern und Hybrid-Versionen wurde ebenfalls verbessert.
Beim Wechsel kann man zwischen der neuen Skype for Business Oberfläche und dem gewohnten Lync Client wählen, um etwa die Nutzer nach und nach für die neue Oberfläche schulen zu können.
Einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen von Skype for Business haben wir auf unserer Seite ‘Skype for Business‘ zusammengefasst.

14. April 2015: S4B kommt via Update

Skype for Business wird heute per Lync Update ausgerollt.

Abhängig von Ihrer IT-Umgebung wird Skype for Business unterschiedlich installiert. Ihre Infrastruktur bestimmt auch, ob Sie die neue Version zunächst noch mit der altbekannten Lync Benutzeroberfläche sehen werden, oder mit der neuen Oberfläche, die dem Skype aus dem Privatkundenbereich ähnelt.

Tabelle_S4B_Einführung

Administratoren haben die Möglichkeit zwischen der Lync und der Skype Benutzeroberfläche zu wählen. Nur bei Nutzern des Lync Server 2013, die die letzten Patches nicht installiert haben, wird die neue Benutzeroberfläche nicht unterstützt.

S4B Lync UI Change

Was ändert sich für den Anwender?

Klänge

Egal ob die Lync oder Skype Benutzeroberfläche angezeigt wird, ändern sich die Klänge, mit denen Anrufe, eingehende Nachrichten etc. angezeigt werden. In den Einstellungen kann dies geändert werden.

Outlook

In Outlook werden Lync Meetings zukünftig als Skype Meetings angezeigt. Sowohl beim Erstellen als auch bei der Teilnahme an einem Online Meeting wird der neue Name mit dem neuen Icon in Outlook angezeigt.
Join-Skype-Meeting

Icon in Windows Task Leiste

S4B IconIn der Windows-Taskleiste wird das neue Symbol von Skype for Business angezeigt.

Zum Weiterlesen:

Skype for Business kommt im April

Im März gab Microsoft bekannt, dass im April der Skype for Business Server, Skype for Business Client und ein Skype for Business Service über Office 365 erhältlich sein werden – letzteres allerdings noch nicht mit allen Funktionen. Die Technical Preview für den Nachfolger von Lync kann bereits heute genutzt werden.

Voice und Audio in Office 365
Laut Microsoft werden einige Funktionen in Office 365 erst ‚später in diesem Jahr‘ zur Verfügung stehen. Enterprise Voice und Audio Conferencing in Office 365 startet in den USA im Sommer mit einer Technical Preview. Verbindungen zum öffentlichen Festnetz (PSTN) sollen in den USA noch im Laufe des Jahres dazu kommen und anschließend global verfügbar werden.
Alle Unternehmen, die derzeit Lync Online als Teil des Office 365 Abos nutzen werden bis spätestens Ende Mai auf das neue Skype for Business umgestellt. Ausgenommen sind die oben genannten Voice Features. Der Lync 2013 Client von Office 365 wird voraussichtlich bereits im April über ein Update die Oberfläche von Skype for Business erhalten, wahlweise umschaltbar.

Skype for Business Server
Die Server Version – Skype for Business Server 2015 – wird am 01. Mai in der Preisliste und gleichzeitig als Download verfügbar sein. Firmen, die derzeit den Lync Server 2013 einsetzen, benötigen kein Hardware Upgrade.

Partnerangebote zu S4B
Microsoft gab außerdem bekannt, dass ExpressRoute – ein Verbindungsservice mit hoher Bandbreite – auf Voice und Data in Skype for Business ausgeweitet wird. Diese ergänzende Lösung für Office 365 wird mit Partnern aus dem Carrierbereich realisiert.

Auch die Hardware Partner stellen ihre Produkte bereits auf Skype for Business um. Polycom wird als erster Anbieter Festnetzanrufe aus Office 365 über ihre VVX Business Media Phones anbieten. Das Lync Room System von Microsoft wird zum Skype Room System. Die Microsoft Partner Crestron, Polycom und Smart planen neue Geräte für das Skype Room System im Sommer mit dem Windows 10 Release auf den Markt zu bringen. Alle derzeitigen Lync Room System Geräte können auf Skype for Business upgegradet werden. Mit Spannung erwarten wir das von Microsoft angekündigte ‚Surface Hub‘, ein kompaktes Skype Room System mit zwei Kameras.

Änderungen im Lync 2013 Client

Am 14. April 2015 wird Microsoft den Skype for Business Windows Client zusammen mit dem Office 2013 Update veröffentlichen. Mit diesem Update wird die neue Benutzeroberfläche für alle Lync 2013 Kunden verfügbar sein, für Office 365 Nutzer wir die Skype for Business Oberfläche sogar als neuer Standardclient zu sehen sein. Weitere Infos zum Update, mögliche Einstellungen etc. folgen in Kürze.

Skype for Business kommt im April
… und wir zeigen es bereits auf der CeBIT

S4B MeetingHeute wurde es offiziell auf der ‘Convergence‘ verkündet: Skype for Business wird ab April zur Verfügung stehen. Schon heute ist eine sogenannte Technical Preview verfügbar. Wer nicht installieren oder warten möchte, um Skype for Business live zu erleben, der ist diese Woche eingeladen sich den Lync-Nachfolger auf der CeBIT von unseren Spezialisten präsentieren zu lassen. Alternativ auch auf einem unserer Skype@Night Veranstaltungen oder sprechen Sie uns direkt für einen individuellen Termin an.

Lync und Skype Video Kommunikation

Bereits Anfang des Jahres angekündigt, war es Anfang Dezember soweit: Microsoft schaltet Video in der Kommunikation zwischen Lync und Skype frei! Vor dem Einsatz ist die passende Skype Version zu beachten.

Mehr Informationen auch unter: http://blogs.office.com/2014/12/05/video-calling-skype-lync-available-now/

Oerlikon führt Lync 2010 als zentrale Telefonielösung ein

Casestudy OerlikonBranche: Maschinenbau & Betriebstechnik
Thema: Microsoft Lync Server
Erschienen: 10/2014

Oerlikon zählt weltweit zu den führenden Hightech-Industriekonzernen mit Fokus auf Maschinen- und Anlagenbau. Im Konzern waren weltweit unterschiedliche Lösungen für Telefonie und Konferenzen im Einsatz. Der daraus resultierende Administrationsaufwand sowie die Lizenz- und Telefonkosten waren hoch. Nach einem Pilotversuch des Geschäftsbereiches Oerlikon Manmade Fibers wurde Lync 2010 als zentrale Telefonielösung konzernweit implementiert.

Download PDFCase Study als PDF herunterladen

Lync wird Skype for Business

Seit Dienstag ist die Katze aus dem Sack: aus Lync wird “Skype for Business”. Im ersten Halbjahr 2015 wird Microsoft die neue Version von Lync veröffentlichen. Diese wird dann “Skype for Business” heißen. Für Kunden mit Office 365 wird das Update automatisch erfolgen. Kunden mit einer onpremises Installation auf eigenen Servern wird ein Upgrade der Software zu den neuen Funktionen von “Skype for Business” verhelfen. Die Hardwareanforderungen bleiben die gleichen wie bereits in Lync 2013.

Anbei eine kurze Zusammenfassung der bereits veröffentlichten Informationen:

Wann wird das neue Skype for Business verfügbar sein?

In der ersten Jahreshälfte wird die neue Version von Lync zu “Skype for Business” werden. Zusammen mit einem neuen Client, einer neuen Serversoftware und einem Update in Office 365 werden dann neue Funktionen für onpremises und in der Cloud zur Verfügung stehen.

Was passiert mit dem kostenlosen Skype?

Das bekannte Skype für Privatanwender wird weiterbestehen und kann weiterhin mit den heutigen Benutzerkonten und Funktionen genutzt werden. Es bleibt ein separates Produkt für Endanwender.

Was passiert mit meinen heutigen Lync Funktionen?

Skype for Business baut auf dem heutigen Lync 2013 auf und wurde weiterentwickelt. Der neue Name soll meines Erachtens einfach unterstreichen, das die Privatanwender und Unternehmenssoftware noch weiter zusammenwachsen. Die heutigen Funktionen sollen bleiben und werden durch neue Steuerungs- und Sicherheitsfunktionen ergänzt.

Was soll neues kommen?

  • Client Skype for BusinessEin Administrator am neuen Skype for Business Client festlegen, wann und wie die Benutzeroberfläche dargestellt wird.
  • Der gezeigte, neue Client sieht wie eine Mischung aus Skype und Lync aus. Ein neues flaches Design in den typischen Skypefarben und -Symbolen in der bekannten Anordnung aus Lync 2013.
  • Die Suchen nach Skype-Kontakten (Skype Name oder Microsoft Account) kann nun direkt im Skype for Business erfolgen.
  • Das Weitervermitteln von Anrufen soll nun mit nur einem Click gehen.
  • Video Calls zwischen Skype for Business und dem Endanwender Skype
  • img-call-windowEin neues Fenster zeigt den aktuellen Anruf in einem “schwebenden” Fenster an.
  • Noch in diesem Jahr, und somit vor der Veröffentlichung von Skype for Business will Microsoft die Videofunktion zwischen Lync 2013 und Skype bereitstellen. (Quelle zdnet.com)

Weitere Informationen finden Sie auch auf dem Microsoft Office Blog.

Lync “vNext” Airlift in Redmond

Die Lync-Zukunft hat begonnen! Momentan läuft in Redmond, USA, der Airliftworkshop zur nächsten Lync Version. Natürlich, wie bei jedem neuen Lync Release, mit der Teilnahme einer unserer Lync Experten! So laufen die ersten Erfahrungen mit der nächsten Version (Veröffentlichung aber erst in 2015) wieder frühzeitig bei Glück & Kanja zusammen. Im vierten Quartal beschäftigen wir uns mit der Integration der “vNext” in unsere eigene Infrastruktur.

Zusammenfassung der Lync Conference 2014

Vom 18. bis 20. Februar fand in Las Vegas (USA) die 2. Lync Conference statt. Ausgebucht und mit über 1.600 Teilnehmern hat sie sich damit als wichtigster internationaler Event zu allen Themen rund um Microsoft Lync etabliert.

Gerne teilen wir unsere Eindrücke und Erfahrungen von den drei Tagen Vorträgen und Austausch mit Microsoft und Partnern mit Ihnen.

Anmeldung zu den nächsten Events

Wir freuen uns, die kommenden Veranstaltungen und Termine bekanntgeben zu können. IT Entscheidern und Projektverantwortlichen bieten wir auch im ersten Halbjahr 2014 wieder eine Reihe von Veranstaltungen zu den Schwerpunktthemen “Zusammenarbeit und Kommunikation”. Einen Überblick finden Sie hier.

Vodafone zertifiziert erfolgreich SIP Trunk für Lync!

Nach einer sehr intensiven Zusammenarbeit in der SIP Trunk Zertifizierung in 2013 und den erfolgreichen Tests freuen wir uns sehr, Vofdafone Deutschlands SIP Trunking Service jetzt auch auf den Seiten des Microsoft Interop Programms zu finden: http://technet.microsoft.com/en-us/lync/fp179863. Gerne unterstützen wir Ihre Projekte zur Einführung von Lync mit Nutzung des Vodafone IP-Anlagen Anschlusses.

Lync Conference 2014

Vom 17. bis 20. Februar findet in Las Vegas die weltweit wichtigste Lync Conference statt. Auch wir nehmen an der Konferenz teil. Sollten Sie auch in Las Vegas sein, so freuen wir uns über ein Treffen mit Ihnen – sprechen Sie uns an!
www.lyncconf.com
Nach der Lync Conference informieren wir Sie gerne ausführlich über die angekündigten Neuerungen.

Treffen wir Sie auf dem UC Summit in Berlin?

Der UC ALL Summit 2014 ist die wichtigste Veranstaltungen im Bereich Microsoft Lync. Hochrangige Referenten vermitteln aktuelle Themen, Neuerungen und Trends vom 3. bis 4. Februar 2014 in Berlin. Als Premium Partner der Konferenz stehen wir Ihnen mit Ansprechpartnern an allen Tagen zur Verfügung. In einem zentralen Vortrag berichten wir über die Themen Erfolgsfaktoren und Mehrwerte von Lync als Telefonielösung: am 4. Februar um 15 Uhr. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Anmeldung und Agenda

Glück & Kanja ist SMART Partner

Als einer der ersten Microsoft Lync Partner zertifzierte sich Glück & Kanja bereits im September 2013 als Partner von SMART Technologies. SMART Technologies Inc. ist ein führender Anbieter der “Microsoft Lync Room System” Lösungen und Weltmarktführer auf dem Gebiet der interaktiven Displays. Die Zielsetzung ist es, unseren Kunden auch im Bereich der Videokonferenz und Raumsystem vollintegrierten Lösungen für Microsoft Lync anzubieten. Erste Smart Room System Lösungen wurden bereits an unsere Kunden ausgeliefert und es steht ein Smart Room System als Demosystem in Frankfurt/Offenbach zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns gerne für die Vereinbarung eines Demotermins oder LyncMeetings.
SMART SRS Partner Silver Logo - small

Gratulation an den zweiten zertifizierten Lync Master!

Wir freuen uns über den nächsten “Microsoft Certified Solutions Master Communication” in unserem Hause! Unser starkes Investment in die Technologie Lync zugunsten unserer Kunden ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie. Glück & Kanja ist somit der einzige Microsoft Partner mit zwei zertifizierten Lync Master in Deutschland und einem Team von über 20 Spezialisten zum Thema Lync.

Die neuen Lync Trainings sind buchbar

Neuigkeiten aus unserem Trainingsbereich: die bekannten Lync Experten Trainings wurden nicht nur auf Lync 2013 aktualisiert. Wir haben aufgrund unserer Praxiserfahrungen auch zwei weitere Trainings dazugekommen: “Lync 2013 – What’s News” – ein Update-Training für Lync 2010 Erfahrene und “Akzeptanzmanagement” – ein Training für Projektleiter um Hilfestellungen für Anwender, Management und Betriebsrat zu geben. Die Termine bis Sommer 2014 stehen fest und werden mit unserem Partner AddOn an zwei Orten angeboten.

Glück & Kanja als AudioCodes Gold Partner zertifiziert

Juni 2013: Glück & Kanja zertifiziert sich als AudioCodes One Voice Partner, Level ‘Gold’. Damit erreichen wir dich höchste Zertifizierung für Voice Implementierungspartner und sichern unseren Kunden die besten Kompetenz im deutschen Markt.
AudioCodes Gold Partner

Lync 2013 Launch – Case Studies verfügbar!

Vom 19. bis 21. Februar findet die Lync Conference 2013 in San Diego (USA) statt. Microsoft nimmt die erste große Lync Konferenz in Nordamerika nicht nur zum Anlass “Lync 2013″ offiziell zu veröffentlichen (das Produkt selbst ist bereits seit November 2012 verfügbar), sondern um konkret die nächsten Funktionen anzukündigen: Skype-Federation ab Juni, Mobile Clients inkl. Voice und Video ab März und im Bereich Conferencing die neuen Lync Room Systems. Weitere Informationen hierzu im Microsoft Blog.

Wir freuen uns bei dem Lync 2013 Launch mit 2 Microsoft Case Studies dabei zu sein: Lync 2013 Einführungen bei FESTO und Freudenberg. Diese Fallstudien werden in Kürze auch in Deutsch verfügbar sein.

Weitere Informationen zu unseren Lync 2013 Leistungen sind unter glueckkanja.com/lync zu finden.

Unsere erste Windows App im Microsoft Store

Mit dem RMS-Viewer – bereits verfügbar für mobile Plattformen – steht ab sofort auch unsere erste Windows RT App über den Windows Store zur Verfügung. Wie der Name schon vermuten lässt: RMS-Viewer ermöglicht es Windows RT-Clients, auf Microsoft Windows Rights Management geschützte Dokumente per E-Mail und anderen Anwendungen zuzugreifen.

RMS Viewer im Windows Store

Weitere Informationen zum RMS Viewer

Umzug ins Kaiserpalais im August

Offenbach, August 2012
Nach 13 Jahren und einem rasanten Wachstum verlassen wir in unserer Zentrale in Offenbach am Main die bekannte Hassia Fabrik. Wir bleiben natürlich dem Außergewöhnlichen treu und werden auch in Zukunft mit Stil über den Dächern der Stadt kreativ arbeiten. Zwei Stockwerke mit über 1.400qm Fläche werden nach unseren Wünschen gestaltet und stehen Mitarbeitern, Kunden und Partnern in Zukunft im Kaiserpalais zur Verfügung. Wir freuen uns auch darauf größere Events in dem sehr repräsentativen Veranstaltungsbereich durchzuführen.

Finalist Microsoft Country Partner of the Year

Toronto, Kanada, Juli 2012
Glück & Kanja wurde in diesem Jahr mit einem Finalisten Status in der Kategorie Microsoft Country Partner of the Year auf der Partnerkonferenz in Toronto geehrt, worüber wir uns sehr freuen. Dies spiegelt eine von uns überzeugt gelebte, langjährige und kompetente Partnerschaft zu Microsoft wieder.

Microsoft zertifiziert Glück & Kanja als “Lync Certified Support Partner”

Offenbach, 15. Juni 2012
Glück & Kanja wurde von Microsoft als “Microsoft Lync Support Partner” zertifiziert. Damit ist Glück & Kanja qualifiziert, als zentraler Supportpartner für Lync Umgebungen zu agieren. Durch die Erfüllung der Bedingungen des “Microsoft Premier Support for Lync Partners” Programms ist Glück & Kanja berechtigt Supportanfragen direkt mit Microsoft und anderen Herstellern zur Lösung von Kundenanfragen durchzuführen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Lync Support Offering.

Lync Master – Glück & Kanja erreicht die höchste technische Lync Kompetenz

Der erste Mitarbeiter und UC Berater von Glück & Kanja hat erfolgreich die Zertifizierung ‘Microsoft Certified Master on Microsoft Lync Server 2010′ erhalten. Dieser Auszeichnung geht ein dreiwöchiges Intensivtraining bei Microsoft in Redmond (USA) voraus, zugelassen werden nur die erfahrensten Lync Berater weltweit. Die anschliessenden theoretischen und Praxisprüfungen dauern zwei Tage und nur eine Minderheit besteht diese Tests.

Die Zertifizierung zum Lync Master unterstreicht die Kompetenz und das strategische Investment von Glück & Kanja in den Bereich Unified Communications und Microsoft Lync. Mit dem Lync Master hat Glück & Kanja nicht nur direkten Zugriff auf exzellentes Produkt-Know-How, sondern auch auf ein weltweites Netzwerk von Microsoft Lync Spezialisten. Die Kombination aus einem umfassend zertifizierten Microsoft Beratungshaus und der Qualifiktion Lync Master ist bisher einmalig in Deutschland.

Weitere Informationen zum Lync Master:

http://www.microsoft.com/learning/en/us/certification/master-lync.aspx

Glück & Kanja nutzt Microsoft Office 365

Seit April 2011 setzt der Consulting-Dienstleister Glück & Kanja auf Office 365 und profitiert nun selbst von den Vorteilen der Microsoft Cloud.

Das Beratungsunternehmen macht damit einen Schritt, den bislang kaum eine IT-Abteilung wagt. Seine Erfahrungen nutzt das Unternehmen für den Aufbau von Cloud-Infrastrukturen seiner Kunden.

Link zum ausführlichen Artikel